Kroatien Reisen

kontakt über

Insel Hvar

Hvar ist mit 70 km die längste und sonnenreichste Adria-Insel. Hier kann man bis weit in den Herbst das liebliche und milde Klima genießen. Neben der üppigen, mediterranen Vegetation ist Hvar durch seinen wildwachsenden Lavendel berühmt. Zeugnisse der vielen Herrscher finden Sie überall, vorallem aber in der Inselhauptstadt Hvar, unterhalb einer mächtigen Burg, mit einem traumhaften Blick übers Meer und den vorgelagerten Badeinseln, gelegen. Schmale l und verwinkelte Gassen, kleine Plätze, die prächtige Promenade mit ihren Tavernen und Cafes, sowie der lebhafte Yachthafen bilden die autofreie Altstadt. Das St. Trapez der Adria, wie die Stadt Hvar von der Presse gern genannt wird, bekommt immer mehr den Flair eines internationalen Badeortes. Wesentlich ruhiger geht es hingegen in Jelsa zu. Die verkehrsgünstige Lage, ca. 10 km vom Fährhafen Stari Grad entfernt, der übersichtliche kleine Ort und die abwechslungsreiche Landschaft der Umgebung locken immer wieder viele Stammgäste an.